Ausbilder*in

 

Intensivlehrgang Ausbildereignungsprüfung

Die bestandene Ausbildereignungsprüfung befähigt und berechtigt Sie selbstverantwortlich auszubilden.

Sie kommen zügig ans Ziel, weil

… wir in kleinen Gruppen mit maximal 12 Teilnehmern arbeiten.

… im Unterricht lernfördernde pädagogische Konzepte umgesetzt sind.

Wir sind eine gemäß Bildungszeitgesetz anerkannte Einrichtung.

30% bzw. 50% Zuschuss des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds möglich.

Intensivlehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (IHK)

Ausbildungsinhalte gemäß Ausbildereignungsverordnung:

Handlungsfeld 1

Ausbildungsvorraussetzungen prüfen
und Ausbildung planen 

 Handlungsfeld 2

 Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von  Auszubildenden   mitwirken

Handlungsfeld 3

Ausbildung durchführen

 Handlungsfeld 4

 Ausbildung abschließen

Termine 2021

 Kategorie

 Monat

Termine

Eine Woche Vollzeit

Februar  2021

22.02. – 26.02.
jeweils von 8.00 bis 15.00 Uhr

Montags

März 2021

01.03., 08.03., 15.03., 22.03., 29.03.
jeweils 8.00 bis 15.00 Uhr

Eine Woche Vollzeit

April 2021

19.04. – 23.04.
jeweils von 8.00 bis 15.00 Uhr

Eine Woche Vollzeit

Mai 2021

17.05. – 21.05. 
jeweils 8.00 bis 15.00 Uhr

Eine Woche Vollzeit

Juni 2021

21.06. – 25.06.
jeweils 7.00 bis 13.30 Uhr

Freitags

Juli 2021

2.7., 9.7., 16.7., 23.7., 30.7.
jeweils 8.00 bis 15.00 Uhr

Eine Woche Vollzeit

August 2021

23.08. – 27.08.
jeweils 8.00 bis 15.00 Uhr

Eine Woche Vollzeit

September 2021

20.09. – 24.09.
jeweils 8.00 bis 15.00 Uhr.

Abends

September 2021

7., 9., 13., 14., 16., 20., 21., 23.9.
jeweils 17.00 bis 21.00 Uhr

Eine Woche Vollzeit

Oktober 2021

25.10. – 29.10.
jeweils 8.00 bis 15.00 Uhr

Eine Woche Vollzeit

November 2021

22.11. – 26.11. 
jeweils 8.00 bis 15.00 Uhr

Dienstags

November 2021

3.11., 10.11., 17.11., 24.11., 1.12
jeweils 8.00 bis 15.00 Uhr

Preise:  650,– € zuzüglich 70,– € Lernmittel

             Prüfungsgebühr wird direkt von der IHK erhoben

             ESF-Förderung möglich 

             30 % – Förderung dann 455,– € zuzüglich 70,– € Lernmittel

             50 % – Förderung dann 325,– € zuzüglich 70,– € Lernmittel

Ort (sofern nicht anders angegeben): Esslingen, Sulzgrieser Str. 114